RHODIOLA rosea- die Pflanze gegen Stress

Was tun, wenn man viel zu tun hat und keine Ruhe findet? Stressgeplagte Menschen gibt es viele- doch Stress macht krank. Deshalb sollten wir uns wappnen- und das geht am besten mit Rhodiola.

Rhodiola wurde schon früh von sibirischen Völkern als pflanzliches Heilmittel zur physischen und psychischen Stärkung verwendet. Vornehmlich in Russland und in Skandinavien erfreut sich Rhodiola großer Beliebtheit und wird dort als Heilmittel häufig genutzt.

Sie ist eine Pflanze, die uns resistenter gegen Stress macht und unsere Zellen vor dem Angriff freier Radikale schützt.  Dafür verantwortlich sind Inhaltsstoffe wie Rosavine, Flavonoide, Terpene und Phenolsäuren.

Rhodiola aktiviert im Gehirn unseren Botenstoffhaushalt. Die  Grundvoraussetzung für unser Konzentrations- und Erinnerungsvermögen.

Sie hilft uns bei Erschöpfungszuständen, Depressionen, Ängsten und Burn-out-Syndrom, weil Rhodiola  Signalstoffe der Nervenzellen, das zentrale Nervensystem und die Herzfunktion beeinflusst.

Rhodiola stärkt unsere Widerstandskraft bei körperlichen Strapazen, bei Vergiftungen, Krankheitserregern wie Bakterien und Viren.

Als Adaptogen gleicht Rhodiola unsere Körperfunktionen aus, die in Stressphasen aus dem Lot geraten sind, so dass unser Körper in einer Stresssituation nicht überreagiert.

Wir arbeiten schon seit dem Jahr 1998 mit dieser Pflanze zusammen und können die adaptogenen, stärkenden und Gehirn schützenden Eigenschaften dieser Pflanze bestätigen.

Kurz:

  • Rhodiola dämpft Stressreaktionen.
  • Rhodiola verbessert unsere Leistungsfähigkeit.
  • Rhodiola fördert die Durchblutung in unserem Gehirn.
  • Rhodiola verbessert unsere Gehirnleistung.
  • Rhodiola hellt unsere Stimmung auf.
  • Rhodiola stärkt unsere Widerstandskräfte.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s